Teilen sie diesen Beitrag

Gicht wird durch Harnsäure verursacht und plagt täglich mehr Menschen. Ich möchte hier meine Top sechs Heilmittel vorstellen – ganz natürliche Möglichkeiten, um Gicht zu zu besiegen.

Also, wenn sie Gicht haben, ist das erste, was sie tun müssen, Überschuss an Zucker und Getreide in Ihrer Ernährung, sowie verarbeitetes Fleisch zu vermeiden. Da Zucker dem Körper Hefe zuführt und herkömmliche Körner zu Zucker werden sollten sie auf Zucker verzichten. Mittlerweile sind unsere Fleischsorten voller ungesunder Hormone und Antibiotika, und die wirken sauer auf Ihr System. Bei Getränken ist es wichtig, auf Alkohol zu verzichten. Ernährungstechnisch sind das die besten Dinge, die Sie jetzt tun können, um Gicht Symptome zu beseitigen.

In Bezug auf eine Gicht-Diät, ist der Schlüssel viel Gemüse, Obst und Bio-Fleisch zu sich zu nehmen.

 

6 natürliche Heilmittel für Gicht

Studien zeigen, dass viele der Nahrungsmittel, die wir konsumieren, zu Gicht sowie anderen gesundheitlichen Problemen führen. Änderungen an Ernährung und Lebensstil können die einfache Lösung für die Bekämpfung von Gicht sein. Eines der ersten Dinge zu tun ist, bestimmte Nahrungsmittel und Getränke von ihrem Speiseplan beseitigen, um Gicht zu besiegen.

Nun, hier sind meine Top-Sechs-natürliche Gicht Heilmittel, Gicht für immer loszuwerden.

Wenn Sie diesen Tipps folgen, können Sie Gicht in 24 Stunden oder weniger für immer loswerden.

 

1. Sellerie-Samen-Extrakt

Schritt Nr. 1 ist Sellerie Samenextrakt und Selleriesaft zu konsumieren. Sellerie Samen-Extrakt verringert die Harnsäure-Anhäufung im Körper erheblich.

Forscher haben mehr als ein Dutzend verschiedene Arten von Antioxidantien identifiziert, die für die Vorteile von Sellerie verantwortlich sind – dazu gehören Phenolsäuren wie Kaffeesäure und Ferulasäure sowie Flavole wie Quecetin. Dies macht Sellerie nützlich für die Behandlung einer breiten Palette von Bedingungen, die durch Entzündungen verschlimmert werden: Gelenkschmerzen (wie von Arthritis), Gicht, Nieren-und Leber-Infektionen, Hauterkrankungen, Reizdarmsyndrom und Harnwegsinfektionen, nur um eine zu nennen wenige.

Sie können Nahrungsergänzungen oder Sellerie Samenextrakt kaufen. Sie können auch einen Gemüse-Entsafter verwenden, um Selleriesaft zu produzieren oder einfach den ganzen Tag Sellerie zu essen – all das ist großartig, um Gicht loszuwerden.

 

2. Schwarzer Kirschsaft

Das Hausmittel Nr. 2 für Gicht ist schwarzer Kirschsaft oder Kirschsaft-Extrakt. Die Behandlung von Gicht ist einer der vielen gesundheitlichen Vorteile von Kirschen. Eine Studie veröffentlicht in “Arthritis & Rheumatism” bewertete 633 Personen mit Gicht, die mit Kirschextrakt über einen Zeitraum von zwei Tagen behandelt wurden. Diese Kirschbehandlung war mit einem um 35 Prozent geringeren Risiko für Gichtanfälle verbunden. Als die Kirschaufnahme mit Allopurinol, einem Medikament gegen Gicht und Nierensteine, kombiniert wurde, war das Risiko für Gichtanfälle um 75 Prozent geringer.

Kirschsaft hat also sehr ähnliche Vorteile wie Selleriesaft: Er reduziert Entzündungen und Harnsäureansammlungen im Körper. Wenn sie nur Sellerie und schwarzen Kirschsaft zu Ihrer Ernährung hinzufügen, werden sie sehr schnelle Ergebnisse sehen.

 

3. Nesseln

Die dritte Sache, die sie hinzufügen können, sind Nesseln. Nesseln sind ein starker entzündungshemmender Phytonährstoff, und sie können es in z.B. Teeform kaufen. Ein Überblick über häufig verwendete pflanzliche Heilmittel, einschließlich Nesseln, veröffentlicht in “Toxicology and Applied Pharmacology“, vermittelt die Bedeutung von Nesseln als entzündungshemmendes Nahrungsmittel. Also, sie könnenBrennnesseln als Ergänzung kaufen oder als Tee trinken, und es ist großartig zur Beseitigung von Gicht.

 

4. Fischöl

Nr. 4 auf der Liste der Gichtmittel ist Fischöl. Nun, Fischöl wirkt nicht so schnell wie die ersten beiden, aber im Laufe der Zeit kann Fischöl ihr Risiko für Gicht verringern, weil es mit Omega-3-Fettsäuren gepackt ist, welche die Gicht verursachenden Entzündungen in ihrem Körper bekämpfen.

Da Gicht eine Form von Arthritis ist und Fischöl sich als eine wirksame Behandlung von Arthritis erwiesen hat, macht es nur Sinn wenn dessen Omega-3-Gehalt den Menschen mit Gicht zugute kommt.

 

5. Proteolytische Enzyme

In Bezug auf Ergänzungen können proteolytische Enzyme, wie nährstoffreiches Bromelain auch Gicht behandeln. Bromelain befindet sich im Kern einer Ananas und ist ein Verdauungsenzym, welches gezeigt hat, dass es hilft, Harnsäure und Entzündungen zu reduzieren.

Eine Überprüfung der Gicht Behandlung im “Iranian Red Crescent Medical Journal” erwähnt Bromelain, zusammen mit vielen anderen Lebensmitteln, als Teil einer Gicht Behandlung.

 

6. Magnesium

Ein anderes Mittel, das bei der Behandlung von Gicht sehr hilfreich ist, ist Magnesium. Magnesium ist ein alkalisches Mineral. Dieses alkalische Mineral kann die Harnsäurebildung im Körper verringern, und Studien zeigen, dass Magnesium eine wirksame Behandlung für Gicht ist, insbesondere akute Fälle von Gicht.

Wenn sie Anzeichen von Magnesiummangel haben, können sie anfällig für Gicht sein, daher ist es eine gute Idee, Magnesium-reiche Lebensmittel oder Magnesium-Ergänzungen zu Ihrer Liste der natürlichen Gichtmittel hinzuzufügen.

Wenn sie die Dinge loswerden, über die ich früher gesprochen habe – den überschüssigen Alkohol, den Zucker, die Körner, das herkömmliche Fleisch – und wenn sie eine höhere Menge Obst und Gemüse zusammen mit diesen sechs Hausgichtmitteln hinzufügen, werden sie sehen – ihre Gicht verschwindet in 24 Stunden oder weniger.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.