Teilen sie diesen Beitrag

Chiasamen sind häufig die Hauptzutat in vielen Rezepten für gesunde Ernährung, von Backwaren über Proteinriegel bis hin zu Smoothies und mehr. Abgesehen davon, dass diese Samen ihren Lieblingsnahrungsmitteln einen Hauch von Geschmack und Textur verleihen, sind sie auch sehr nahrhaft und bringen eine lange Liste von Vorteilen mit sich, einschließlich erhöhter Energieniveaus, ausgewogenem Blutzucker und verbesserter Herzgesundheit.

Warum sind Chiasamen gut für sie? Lesen sie weiter, um eine vollständige Liste der Vorteile und Nebenwirkungen von Chiasamen, Zubereitungsanweisungen und einige einfache Möglichkeiten zu erhalten, wie sie diesen leckeren Samen mit einigen wunderbaren Rezepten für Chiasamen in ihre tägliche Ernährung aufnehmen können.

 

Was sind Chia-Samen?

Chiasamen (Salvia hispanica) sind zu einem der beliebtesten Superfoods in der Gesundheitsbranche geworden. Sie stammen aus einer Blütenpflanze der Minzfamilie und sind in Gebieten von Mexiko und Guatemala beheimatet, werden aber häufig in vielen Gebieten Nord- und Südamerikas angebaut.

Diese leckeren Samen sind leicht verdaulich, wenn sie richtig zubereitet werden und können eine sehr vielseitige Zutat sein, die in einer Vielzahl von Rezepten gut funktioniert. Außerdem bieten sie eine lange Liste wichtiger Nährstoffe wie Ballaststoffe, Eiweiß, Mangan und Kalzium sowie viele Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren.

Darüber hinaus haben neuere Forschungen ergeben, dass die Vorteile von Chiasamen sogar noch größer sind als von Wissenschaftlern ursprünglich angenommen. Zu den Vorteilen von Chiasamen gehören die Förderung einer gesunden Haut, die Verringerung von Zeichen des Alterns, die Unterstützung des Herzens und des Verdauungssystems, der Aufbau stärkerer Knochen und vieles mehr.

 

Top 9 Chiasamen Vorteile

1. Stützen sie gesunde Haut

Chia-Samen sind mit Antioxidantien vollgepackt, was den starken Nutzen von Chia-Samen für die Gesundheit der Haut erklärt. Antioxidantien sind Verbindungen, die Schäden durch freie Radikale bekämpfen und oxidativem Stress vorbeugen. Gleichzeitig fördern sie die Gewebereparatur und schützen vor Hautschäden.

Interessanterweise haben Forscher aus Mexiko kürzlich herausgefunden, dass ihre Gesamtkonzentration an Antioxidantien fast doppelt so hoch ist wie zuvor berichtet. Tatsächlich wurde gezeigt, dass die antioxidative Aktivität von Chiasamen bis zu 70 Prozent der Aktivität freier Radikale stoppt.

Als eines der am stärksten antioxidativen Lebensmittel auf dem Planeten kann das Hinzufügen von Chiasamen zu ihrer Ernährung dazu beitragen, vorzeitiges Altern zu bekämpfen und die Hautzellen vor Schäden durch freie Radikale zu schützen, um die Gesundheit ihrer Haut zu optimieren.

2. Förderung der Darmgesundheit

Chia ist mit Ballaststoffen gefüllt – ca. 60 Gramm Chiasamen decken den Tagesbedarf an Ballaststoffen.

Aufgrund ihres hohen Fasergehalts fördern Chiasamen die Darmgesundheit, indem sie die Regelmäßigkeit des Stuhlgangs fördern und die Stuhlfrequenz erhöhen, um Verstopfung vorzubeugen. Die Faser fungiert auch als Präbiotikum, um die nützlichen Bakterien im Darm mit Treibstoff zu versorgen, die in vielen Aspekten von Gesundheit und Krankheit eine zentrale Rolle spielen.

Darüber hinaus nimmt die Faser in Chiasamen auch eine gute Menge Wasser auf und dehnt sich im Magen aus, sodass sie sich länger satter fühlen. Dies könnte erklären, warum klinische Studien zeigen, dass die Verwendung von Chiasamen zur Gewichtsreduktion durch Eindämmung des Hungers und Unterdrückung des Appetits wirksam sein kann.

3. Verbessern sie die Herzgesundheit

Dank ihres hohen Gehalts an Antioxidantien, Ballaststoffen und herzgesunden Fetten können Chiasamen einen wichtigen Beitrag zur kardiovaskulären Gesundheit leisten. In der Tat ist einer der stärksten gesundheitlichen Vorteile von Chiasamen ihre Fähigkeit, Entzündungen zu lindern und mehrere Risikofaktoren für Herzerkrankungen zu senken. Entzündungen können die Blutgefäße zusätzlich belasten und tragen vermutlich zusammen mit einer Reihe anderer chronischer Erkrankungen zu Herzerkrankungen bei.

Chiasamen sind besonders reich an Omega-3-Fettsäuren und enthalten sogar noch mehr Omega-3-Fettsäuren pro Gramm als Lachs. Omega-3-Fettsäuren schützen das Herz, indem sie den Blutdruck, den Cholesterinspiegel und Entzündungen senken. In der Zwischenzeit kann die in Chiasamen enthaltene Faser dabei helfen, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren und die Arterien frei zu halten, um das Risiko einer koronaren Herzkrankheit zu minimieren.

4. Blutzucker ausgleichen

Aus mehreren Studien geht hervor, dass Chiasamen reich an Alpha-Linolensäure und Ballaststoffen sind und zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels beitragen können, um Diabetes und Insulinresistenz zu bekämpfen. Ein Tiermodell im British Journal of Nutrition fand sogar heraus, dass die Zugabe zu einer zuckerreichen Diät Veränderungen des Blutzuckerspiegels und des Lipidspiegels verhinderte. Untersuchungen am Menschen haben außerdem ergeben, dass die Zugabe von Chiasamen zu Weißbrot die glykämische Reaktion verringert, um Blutzuckerspitzen und Blutzuckerabstürze zu vermeiden.

5. Steigern sie die Energie und die Trainingsleistung

Chiasamen werden häufig von Sportlern zum Beladen mit Kohlenhydraten verwendet, eine Strategie, die dabei hilft, die Speicherung von Glykogen in Muskeln und Leber zu maximieren, um die Ausdauer zu optimieren und die Trainingsleistung zu steigern. Tatsächlich kam eine im Journal of Strength and Conditioning veröffentlichte Studie zu dem Schluss, dass der Verzehr von Chiasamen die Trainingsleistung für Workouts, die 90 Minuten dauerten, auf die gleiche Weise steigerte wie ein zuckerhaltiges Sportgetränk, jedoch ohne den gesamten ungesunden Zucker. In der Studie trank die Hälfte der Athleten 100 Prozent Gatorade, während die anderen die Hälfte Gatorade und die Hälfte Chiasamen tranken. Am Ende waren die Zeiten der Läufer gleich, aber die Halb-Chia-Gruppe konsumierte viel weniger Zucker.

Außerdem kann das Protein in Chiasamen helfen, Muskelmasse aufzubauen und die Kraft zu erhöhen, um ihr Training zu stärken. Untersuchungen zeigen, dass der Verzehr von Protein als Mahlzeit nach dem Training die Reparatur des Muskelgewebes unterstützen und auch neue Muskeln aufbauen kann, um die Erholungszeit zwischen den Trainingseinheiten zu beschleunigen.

6. Stärkere Knochen aufbauen

Einer der größten gesundheitlichen Vorteile von Chiasamen ist die Fähigkeit, die Knochengesundheit zu stärken und die Knochendichte zu erhalten, während das Risiko schwerwiegender Erkrankungen wie Osteoporose verringert wird. Dies liegt daran, dass Chiasamen mit Kalzium und Mangan beladen sind, zwei Mineralien, die für die Aufrechterhaltung der Knochengesundheit unglaublich wichtig sind.

Mit ungefähr 99 Prozent des Kalziums in ihrem Körper, das in ihren Knochen gespeichert ist, spielt Kalzium eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Knochenstärke und -dichte. Mangan ist auch am Knochenstoffwechsel beteiligt, wobei Studien zeigen, dass ein Mangel an diesem Schlüsselnährstoff die Knochenresorption beeinträchtigen und die Knochenbildung verringern kann. Beeindruckenderweise enthalten 60 Gramm Chiasamen 35 Prozent des Kalziums, das sie an einem Tag benötigen, und 60 Prozent ihres täglichen Manganbedarfs, um stärkere Knochen aufzubauen.

7. Hilfe beim Abnehmen

Das Hinzufügen von Chiasamen zu ihrer Ernährung ist eine hervorragende Möglichkeit, den Gewichtsverlust zu steigern und hartnäckige Pfunde abzubauen. Chia-Samen gehören auch zu den besten pflanzlichen Eiweißnahrungsmitteln, weshalb sich Chia-Samen-Eiweiß hervorragend für diejenigen eignet, die Muskeln aufbauen, Fett verbrennen und Hunger und Appetit stillen möchten.

Studien zeigen, dass eine Erhöhung der Proteinaufnahme den Gewichtsverlust fördern kann, indem Heißhungerattacken gedämpft und die Kalorienaufnahme gesenkt werden. Eine im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Studie zeigte zum Beispiel, dass eine Erhöhung der Proteinaufnahme um nur 15 Prozent der täglichen Kalorien zu einer signifikanten Abnahme der Energieaufnahme und des Appetits führte. Andere Forschungen zeigen, dass eine proteinreiche Ernährung, die reich an Lebensmitteln wie Chiasamen ist, den Spiegel von Ghrelin, dem Hormon, das für die Stimulierung des Hungers verantwortlich ist, senken kann.

8. Krebswachstum bekämpfen

Chiasamen sind reich an Alpha-Linolensäure (ALA), einer Art Omega-3-Fettsäure, die in vielen pflanzlichen Lebensmitteln enthalten ist. Im Jahr 2013 stellte eine im Journal of Molecular Biochemistry veröffentlichte In-vitro-Studie fest, dass ALA dazu beitrug, das Wachstum von Brustkrebs- und Gebärmutterhalskrebszellen zu begrenzen. Die Forscher fanden auch heraus, dass es den Zelltod der Krebszellen verursachte, ohne die normalen gesunden Zellen im Körper zu schädigen. Obwohl noch weitere Forschungen erforderlich sind, um die tieferen Auswirkungen von ALA auf andere Krebsarten herauszufinden, ist dies eine großartige Entdeckung für Frauen, die mit diesen immer häufiger auftretenden Krebsarten zu kämpfen haben. Diese Entdeckung macht Chiasamen auch zu potenziellen krebsbekämpfenden Nahrungsmitteln.

9. Verbesserung der Mundgesundheit

Da Chiasamen mit Kalzium, Phosphor, Vitamin A und Zink gefüllt sind, ist es kein Wunder, dass die Förderung der Mundgesundheit als Hauptvorteil von Chiasamen gilt. Kalzium ist der Baustein ihrer Zähne, der für die Aufrechterhaltung der Mundgesundheit erforderlich ist. In der Zwischenzeit verhindert Zink Zahnstein, indem es verhindert, dass sich Plaque auf ihren Zähnen mineralisiert, und wirkt antibakteriell, sodass Mundgeruch-Keime ferngehalten werden. Vitamin A und Phosphor sind auch wichtig für starke Zähne und einen gesunden Mund, die beide reichlich in Chiasamen enthalten sind.

Chiasamen Nährwertangaben

Werfen sie einen Blick auf die Nährwertangaben zu Chiasamen. Es ist leicht zu erkennen, warum sie so gut für sie sind. Jede Portion enthält eine kleine Menge an Kalorien aus Chiasamen, ist jedoch reich an Eiweiß, Ballaststoffen, Mangan, Phosphor und Kalzium. Außerdem enthalten Chiasamen auch Omega-3-Fettsäuren und andere wichtige Mikronährstoffe und Antioxidantien, die ebenfalls wichtig für die Gesundheit sind. Dies erklärt, warum es so viele Vorteile durch Chiasamen gibt.

Nährwerttabelle: Chia-Samen (pro 100 Gramm)
Energie
kcal580
Fett
gesamt (g)31
Kohlenhydrate
gesamt (g)42
Protein
gesamt (g)16
Ballaststoffe
gesamt (g)34
Mineralstoffe (mg)
Natrium (Na)15
Kalium (K)405
Calcium (Ca)630
Magnesium (Mg)335
Phosphor (P)860
Eisen (Fe)7,7
Zink (Zn)4,6
Vitamine
Vitamin C (mg)1,0
Thiamin (mg)0,62
Riboflavin (mg)0,17
Vitamin B12 (μg)0
Vitamin E (mg)0,5

 

Chiasamen Vorteile in Ayurveda und traditioneller Medizin

Angesichts des starken Nährwerts von Chiasamen und der langen Liste von gesundheitlichen Vorteilen von Chiasamen sollte es nicht überraschen, dass sie in vielen Bereichen der traditionellen Medizin wegen ihrer starken heilenden Eigenschaften eingesetzt wurden.

Laut Ayurveda können Chiasamen helfen, das Blut zu nähren und die Regelmäßigkeit des Stuhlgangs zu fördern, da sie Wasser im Magen-Darm-Trakt absorbieren und eine gelartige Substanz bilden. Chiasamen können auch Entzündungen lindern, die Nierengesundheit fördern und die richtige Flüssigkeitszufuhr unterstützen.

Chia-Samen wurden ursprünglich auch in Mittel- und Südamerika angebaut und als natürliches Heilmittel verwendet, um die Ausdauer zu verbessern und den Kriegern Kraft zu verleihen. Tatsächlich glaubten diese alten Zivilisationen, dass Chiasamen übernatürliche Kräfte besaßen und einen großen Teil ihrer Ausdauer dem Supersamen zuschrieben.

 

Vorsichtsmaßnahmen und mögliche Nebenwirkungen von Chia-Samen

Es gibt sehr wenige Nebenwirkungen, die mit Chiasamen verbunden sind, und die Vorteile von Chiasamen überwiegen normalerweise alle Risiken, wenn sie im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung in Maßen verzehrt werden.

Es gab jedoch einige widersprüchliche Untersuchungen über die Wirkung von Chiasamen auf Prostatakrebs. Eine Studie über die Auswirkungen von ALA auf Prostatakrebs hat gezeigt, dass diese Fettsäure das Risiko für Prostatakrebs erhöhen kann. Später wurde jedoch gezeigt, dass die Studie eine gewisse Verzerrung aufweist. Einer anderen Studie aus dem Jahr 2010 zufolge hat ALA das Prostatakrebsrisiko nicht erhöht und das Risiko bei den Teilnehmern tatsächlich verringert.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass einige Menschen aufgrund des hohen Fasergehalts Magenbeschwerden verspüren, wenn sie Chiasamen, insbesondere in großen Mengen, verzehren. Essen sie wie bei jedem Essen in Maßen und trinken sie immer viel Wasser. Wenn sie Bedenken haben oder anhaltende Nebenwirkungen bemerken, sollten sie die Einnahme verringern und dies unbedingt mit ihrem Arzt besprechen.

 

Geschichte

Viele fragen sich: Woher kommen Chiasamen? Obwohl sie heute auf der ganzen Welt zu finden sind, wurden sie ursprünglich in Mexiko angebaut, wo die Samen aufgrund ihrer medizinischen Eigenschaften und ihres Nährwerts hoch geschätzt wurden. In der Tat wurden sie sogar einmal als Zahlungsmittel verwendet.

Der Chiasamen sind nährstoffreich und stecken voller Energie. Aztekische Krieger aßen Chiasamen, um ihnen Energie und Ausdauer zu verleihen, und behaupteten, dass nur ein Löffel Chias sie 24 Stunden lang fit halten könne. Chia bedeutet in der Maya-Sprache „Stärke“, und Chiasamen wurden als „Lebensmittel der Läufer“ bezeichnet, weil Läufer und Krieger sie als Treibstoff für lange Strecken oder im Kampf verwendeten.

Heutzutage ist das Ernährungsprofil von Chiasamen Gegenstand zunehmender Forschung in der wissenschaftlichen Gemeinschaft geworden, wobei immer mehr Studien eine breite Palette potenzieller Vorteile von Chiasamen aufdecken und seinen Status als potentielles Superfood festigen.

 

Abschließende Gedanken

  • Der Chiasamen ist eine Samenart, die von einer blühenden Art aus der Familie der Minzpflanzen stammt und in Mexiko und Guatemala beheimatet ist.
  • Das Chia-Ernährungsprofil enthält eine gute Menge an Eiweiß, Ballaststoffen, Omega-3-Fettsäuren und wichtigen Mineralstoffen wie Mangan, Kalzium und Phosphor. Dies erklärt, warum die Vorteile von Chiasamen so zahlreich sind.
  • Wozu sind Chiasamen gut? Zu den Vorteilen von Chia-Samen gehören ein erhöhter Gewichtsverlust, ein höherer Blutzuckerspiegel, eine verbesserte Herzgesundheit, eine verbesserte Regelmäßigkeit, ein erhöhter Gewichtsverlust und vieles mehr.
  • Von Chiasamenpudding bis hin zu Proteinriegeln und Backwaren gibt es eine Vielzahl von Rezeptoptionen für Chiasamen, mit denen sie versuchen können, diesen nährstoffreichen Samen in ihre Ernährung aufzunehmen und Vorteile für Chiasamen zu erzielen.
  • Genießen sie eine nahrhafte und köstliche Art, die Vorteile ihrer Ernährung zu steigern und die zahlreichen Vorteile von Chiasamen zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.